Kunstmaler Fidus

Kunstmaler Fidus

Fidus der Künstler oder Fidus der "Lichtbringer" dürfen wir ihn im wahren Sinn des Wortes nennen, denn sein Wirken ist nicht nur zeichnerische Kunst und Ausdruck, seine Kunst ist das Aufleuchten, das Strahlen einer lichterfüllten Seele eines über den Alltag weithinaussteigenden Geistes.

Vollständig erfüllt von einem hohen Menschheitsideal und ausgestattet mit einem unübertrefflichen Schönheitssinn ist er vollständig Mensch und schweift kühn hinauf in die höchsten Regionen, um der vermaterialisierten Menschheit die Verbindung mit der Unendlichkeit wieder zu bringen.

Einsam geht Fidus seinen Weg im Zeichen der zeitgenössischen Kunst, im Geiste aber begleitet von tausenden lichtsuchender Seelen, die sein Wirken bewundern, sich daran erbauen und sich daran aufrichten wie an einem kraftbringendem Lebensquell.

Fidus hielt kürzlich in Zürich drei stark besuchte Vorträge mit Lichtbildern, die in eindringlichster Weise zeigten, wieviele Bewunderer er in unserer Stadt hat.

Zürcher Revue, 3. Jahrg., Mai 1933, Nr. 6. Online

Letzte Ãnderung: 11. März 2022